3.Herren-Berichte-15-16-Tischtennis-Jugend70Merfeld
3. Herren - Vor- und Spielberichte 2015/16
Alle Mannschaften mit Links zu den Tabellen u. Bilanzen in "click-TT"

Bericht zum letzten Saisonspieltag vom 24.04.2016 gg VfL Ramsdorf IV
Die 3. Mannschaft gewinnt gegen den Tabellenführer VfL Ramsdorf.
< Foto mit Klick vergrößern

Merfeld (mast). Mit einem überraschend deutlichen 7:3-Heimsieg gegen den bereits als Meister der dritten Kreisklasse Gruppe eins feststehenden VfL Ramsdorf IV haben sich die Tischtennisspieler von Jugend 70 Merfeld III aus der Saison 2015/16 verabschiedet. Die Gäste traten lediglich mit einem Stammspieler und drei Ersatzspielern an, sodass Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht, Detlef Lücking und Michael Ebbinghaus leichtes Spiel hatten.

Lücking sowie Ebbinghaus nutzten die personellen Probleme des Teams aus Ramsdorf gnadenlos aus und punkteten im unteren Paarkreuz jeweils doppelt. Einen Zähler steuerte Dieter Kreuznacht bei. Für die ersten zwei Jugend 70-Erfolge zeichneten sich die Kombinationen Lücking/Ebbinghaus und Kreuznacht/Kreuznacht verantwortlich. Trotz des Sieges schließt das Merfelder Quartett mit 36:64 Begegnungen sowie 12:28 Punkten die Runde auf dem zehnten Tabellenplatz und steigt nicht ab.

Vorbericht zum letzten Saisonspieltag am 24.04.2016 gg VfL Ramsdorf IV
Merfeld (mast). Mit einem Heimspiel am Sonntag um 10 Uhr in der Sporthalle der Kardinal-von-Galen-Grundschule gegen den bereits als Meister feststehenden VfL Ramsdorf IV schließt die dritte Merfelder Mannschaft das Spieljahr 2015/16 in der dritten Kreisklasse Gruppe eins ab. Die Gastgeber sind punktgleich mit dem TV Borken VI am Tabellenende zu finden. Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht, Detlef Lücking und Michael Ebbinghaus wollen trotzdem versuchen, gegen den Liga-Primus so lange wie möglich mitzuhalten.

Bericht zum 10. RR-Spieltag vom 17.04.2016 bei der SG Coesfeld IV
Merfeld (mast). Mit einer 1:9-Packung im Gepäck kehrte die Jugend 70-Drittvertretung vom Auswärtsspiel gegen die SG Coesfeld 06 IV zurück. In der Tabelle der dritten Kreisklasse Gruppe eins fielen die Gäste auf den zehnten und damit vorletzten Rang zurück. Für den einzigen Merfelder Erfolg sorgten Tim Bartsch/Detlef Lücking. Das Doppel hatte dagegen im Einzel Pech. Lücking verlor im unteren Paarkreuz beide Begegnungen im fünften Satz, während Bartsch das Duell der beiden Spitzenakteure gegen Marco Schröer mit 10:12 im letzten Durchgang abgeben musste.

Vorbericht zum 10. RR-Spieltag am 17.04.2016 bei der SG Coesfeld IV
Merfeld (mast). Nach der 2:8-Heimniederlage gegen den Tabellenvierten SG Coesfeld 06 III gastiert Jugend 70 Merfeld III am Sonntag um 10 Uhr bei der vierten Mannschaft aus der Kreisstadt. Die Gäste belegen in der dritten Kreisklasse Gruppe eins den elften und damit letzten Rang, während das Jugend 70-Quartett auf Position neun zu finden ist. Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht und Detlef Lücking werden auf jeden Fall in die Box gehen. Ob Tim Bartsch oder Michael Ebbinghaus die Truppe komplettieren, entscheidet sich kurzfristig.

Bericht zum 9. RR-Spieltag vom 10.04.2016 gg SG Coesfeld III
Merfeld (mast). Die Jugend 70-Drittvertretung konnte sich in der dritten Kreisklasse Gruppe eins nicht aus dem Tabellenkeller befreien. Tim Bartsch, Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht und Detlef Lücking belegen nach der 2:8-Heimniederlage gegen die SG Coesfeld 06 III unverändert den neunten Rang. Die Partie gegen das Quartett aus der Kreisstadt war schon frühzeitig entschieden, denn die Gastgeber mussten schnell einem 0:5-Rückstand nachlaufen. Lediglich Lücking und Dieter Kreuznacht behielten im unteren Paarkreuz gegen Ralf Struhalle die Oberhand.

Vorbericht zum 9. RR-Spieltag am 10.04.2016 gg SG Coesfeld III
Merfeld (mast). „Wir wollen den einen oder anderen Punkt in Merfeld behalten“, sagt Norbert Kreuznacht, Kapitän der Merfelder Drittvertretung, vor dem Heimspiel in der dritten Kreisklasse Gruppe eins am Sonntag um 10 Uhr gegen die SG Coesfeld 06 III. Die Gäste sind auf Position sechs (16:12 Punkte) zu finden, während Tim Bartsch, Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht sowie Detlef Lücking als Neunter sieben Zähler weniger auf dem Konto stehen haben.

Bericht zum 8. RR-Spieltag vom 13.03.2016 beim SuS Stadtlohn III
Merfeld (mast). Mit einer 1:9-Packung im Gepäck kehrte die Jugend 70-Drittvertretung vom Auswärtsspiel in der dritten Kreisklasse Gruppe eins beim SuS Stadtlohn III zurück. Für den einzigen Gäste-Erfolg sorgte Dieter Kreuznacht, der sein zweites Einzel nach drei Sätzen gewann. Pech hatten dagegen Tim Bartsch/Detlef Lücking, die im Doppel erst nach zähem Kampf und einem 17:19 im fünften Durchgang die Box als Unterlegene verlassen mussten. Lücking fehlte auch bei seiner zweiten Partie und der 2:3-Niederlage (11:13 im fünften Abschnitt) das notwendige Quäntchen Glück. In der Tabelle belegt das Quartett die neunte Position.

Vorbericht zum 8. RR-Spieltag am 13.03.2016 beim SuS Stadtlohn III
Merfeld (mast). Wie die 2. Mannschaft am Sonntag um 10 Uhr ist die Merfelder Drittvertretung gefordert. Die Reise des Neunten der dritten Kreisklasse Gruppe eins führt zum Vierten SuS Stadtlohn III. Für die Gäste gehen Tim Bartsch, Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht und Detlef Lücking an die Tische.

Bericht zum 7. RR-Spieltag vom 05.03.2016 beim TV Borken VI
Merfeld (mast). Einen 6:4-Auswärtssieg gegen den Tabellenvorletzten der dritten Kreisklasse Gruppe drei, TV Borken VI, feierte die Merfelder Drittvertretung. Christian Freckmann sowie Dieter Kreuznacht blieben im Einzel ungeschlagen und steuerten jeweils zwei Zähler bei. Außerdem gewann Freckmann das Doppel zusammen mit Michael Ebbinghaus, der für den entscheidenden sechsten Punktgewinn sorgte. In der Tabelle belegt das Jugend 70-Quartett mit 9:15 Zählern die neunte Position.

Vorbericht zum 7. RR-Spieltag am 05.03.2016 beim TV Borken VI
Merfeld (mast). Beim Tabellenvorletzten der dritten Kreisklasse Gruppe eins, TV Borken VI, ist am Samstag um 18.30 Uhr die dritte Jugend 70-Mannschaft gefordert. Christian Freckmann, Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht und Michael Ebbinghaus rutschten nach der 2:8-Heimniederlage zuletzt gegen den SuS Legden II auf den neunten Rang zurück. Mit einem Sieg soll wieder Anschluss an das Mittelfeld hergestellt werden.

Bericht zum 6. RR-Spieltag vom 28.02.2016 gg SuS Legden II
Merfeld (mast). Gut gekämpft und doch verloren: Die Jugend 70-Drittvertretung verlor in der dritten Kreisklasse Gruppe eins das Heimspiel gegen den SuS Legden II mit 2:8. Norbert Kreuznacht/Dieter Kreuznacht hatten durch ein 14:12 im letzten Durchgang zunächst für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich gesorgt. In den nachfolgenden acht Einzeln behielt nur Michael Ebbinghaus (nach 0:2-Satzrückstand noch 11:9 im letzten Abschnitt) die Oberhand. In der Tabelle ist das Merfelder Quartett auf Position neun zu finden.

Vorbericht zum 6. RR-Spieltag am 28.02.2016 gg SuS Legden II
Merfeld (mast). Als Tabellenneunter der dritten Kreisklasse Gruppe eins empfängt die Jugend 70-Drittvertretung am Sonntag um 10 Uhr in der Sporthalle der Kardinal-von-Galen-Grundschule den Achten SuS Legden II.

Ein Spiel auf Augenhöhe ist zu erwarten, sind beide Teams in der Tabelle doch nur einen Punkt voneinander getrennt. Tim Bartsch, Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht sowie Michael Ebbinghaus wollen den Heimvorteil nutzen und die SuS-Reserve mit einem Erfolg überholen.

Bericht zum 5. RR-Spieltag vom 20.02.2016 beim SC Südlohn II
Merfeld (mast). Ohne Siegchance war die Jugend 70-Drittvertretung bei der 2:8-Auswärtsniederlage gegen den Tabellenzweiten der dritten Kreisklasse Gruppe eins, SC Südlohn II. Nur Ersatzspieler Michael Ebbinghaus punktete im unteren Paarkreuz zweifach. Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht und Detlef Lücking blieben ohne Erfolgserlebnis. In der Tabelle rutschte das Quartett auf Position neun ab.

Vorbericht zum 5. RR-Spieltag am 20.02.2016 beim SC Südlohn II
Merfeld (mast). Eine sehr schwere Aufgabe wartet am Samstag um 16 Uhr auf die dritte Jugend 70-Mannschaft. Gastgeber SC Südlohn ist in der dritten Kreisklasse Gruppe eins nach drei Partien noch ungeschlagen und nimmt Position zwei ein. Das Merfelder Team findet sich im Anschluss an den 6:4-Heimsieg gegen den TTC Lembeck IV auf dem siebten Rang wieder. „Wir sind klarer Außenseiter“, sagt Kapitän Norbert Kreuznacht, der zusammen mit Dieter Kreuznacht, Detlef Lücking und Michael Ebbinghaus zum Einsatz kommen wird.

Bericht zum 4. RR-Spieltag vom 14.02.2016 gg TTC Lembeck IV
Merfeld (mast). In der dritten Kreisklasse Gruppe eins hat die Jugend 70-Drittvertretung durch einen 6:4-Heimsieg gegen den TTC Lembeck IV Anschluss an das Tabellenmittelfeld herstellen können.

Nach den zu Beginn beiden Doppelniederlagen wurde im Anschluß von jedem Akteur ein Einzel gewonnen. Tim Bartsch hätte auf 5:2 erhöhen können, wenn bei ihm nicht nach der 1:0 Satz- und 9:3 Ballführung plötzlich der Faden riss und er den zweiten Satz noch mit 10:12 und die folgende Sätze mit 9:11 und 9:11 verlor. Am Nebentisch unterlag Norbert Kreuznacht ebenfalls mit 1:3 und es stand nur noch 4:4. Jedoch waren an diesem Tag Dieter Kreuznacht und Detlef Lücking nicht zu bezwingen. Sie bescherten der dritten Mannschaft mit zwei deutlichen 3:0-Siegen den 6:4-Endstand und 23:14 Sätzen. Somit wurde die im Hinspiel erlittene 4:6-Niederlage mit 16:22 Sätzen wettgemacht. 15:15 Partien und 6:6 Punkte bedeuten Rang sieben.

Vorbericht zum 4. RR-Spieltag am 14.02.2016 gg TTC Lembeck IV
Heimspiel: Tim Bartsch empfängt mit Jugend 70 Merfeld III am Sonntag den TTC Lembeck IV.
< Foto mit Klick vergrößern

Merfeld (mast). Ein Heimspiel steht für die dritte Jugend 70-Mannschaft in der dritten Kreisklasse Gruppe eins auf dem Programm. Der Tabellenneunte empfängt am Sonntag um 10 Uhr den Drittplatzierten TTC Lembeck IV. Tim Bartsch, Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht und Detlef Lücking befinden sich nach Ansicht von Kapitän Norbert Kreuznacht „in der Außenseiterrolle. Die letzten Vergleiche mit Lembeck waren aber immer spannend. Deshalb hoffen wir auf etwas Zählbares.“

Bericht zum 2. RR-Spiel vom 24.01.2016 gg die 4. Ju70-Mannschaft
Merfeld (mast). Es war das mit Spannung erwartete Vereinsduell in der dritten Kreisklasse Staffel eins. Nach zwei Stunden und 15 Minuten freute sich die vierte Jugend 70-Mannschaft über einen 6:4-Erfolg gegen die Drittvertretung.

Mit jeweils zwei Einzelsiegen hatten Stephan Roß und Dinah Siever maßgeblichen Anteil am „Auswärtssieg“. Silke Stegehake gewann die entscheidende letzte Partie gegen Ersatzspieler Vincent Stief, der kurzfristig für den Grippeerkrankten Mannschaftsführer Nobert Kreuznacht einsprang. Für den ersten Punktgewinn hatten Michael Ebbinghaus/Dinah Siever gesorgt. Für die Dritte waren Tim Bartsch, Dieter Kreuznacht, Detlef Lücking sowie das Duo Bartsch/Kreuznacht erfolgreich. In der Tabelle nimmt Jugend 70 Merfeld IV den vierten Rang (4:4 Punkte) ein, das dritte Team ist auf Position acht (3:5) zu finden.

Vorbericht zum 2. RR-Spiel am 24.01.2016 gg die 4. Ju70-Mannschaft
Merfeld (mast). Besondere Brisanz verspricht am Sonntag um 10 Uhr das Duell in der Sporthalle der Kardinal-von-Galen-Grundschule, wenn in der dritten Kreisklasse Gruppe eins die dritte und vierte Jugend 70-Mannschaft aufeinander treffen. Die Drittvertretung startete mit einem 5:5-Unentschieden beim TTV Krommert II in die zweite Saisonhälfte, das vierte Team unterlag dem SuS Legden IV 4:6. „Zwei ausgeglichene Teams treffen aufeinander.

Das wird spannend“, sagt Jugend 70 III-Kapitän Norbert Kreuznacht. Sein Pendant in der Vierten, Stephan Roß, möchte die Partie „möglichst lange ausgeglichen gestalten“. Tim Bartsch, Norbert Kreuznacht, Dieter Kreuznacht und Detlef Lücking starten für Jugend 70 Merfeld III. Die Aufstellung der vierten Mannschaft entscheidet sich kurzfristig. Hinter Stephan Roß stehen Michael Ebbinghaus, Dinah Siever, Silke Stegehake und Heike Eistrup zur Verfügung.

Bericht zum 1. Rückrundenspiel vom 16.01.2016 beim TTV Krommert II
Merfeld (mast). Mit einem 5:5-Unentschieden im Gepäck kehrte die Jugend 70-Drittvertretung vom Auswärtsspiel gegen den TTV Krommert II zurück. Sowohl Christian Freckmann als auch Dieter Kreuznacht waren im Einzel nicht zu besiegen und sorgten mit ihren beiden Erfolgen für vier der fünf Jugend 70-Siege. Den fünften Zähler holten Norbert Kreuznacht/Dieter Kreuznacht durch einen 11:6-Sieg im finalen Satz. Tim Bartsch blieb diesmal ohne Punktgewinn. In der dritten Kreisklasse Gruppe eins belegt das Jugend 70-Quartett nach dem ersten Rückrundenspieltag den sechsten Platz.

Vorbericht zum 1. Rückrundenspiel am 16.01.2016 beim TTV Krommert II
Merfeld (mast). Gleich mit zwei Mannschaften ist Jugend 70 Merfeld in der dritten Kreisklasse Staffel eins vertreten. Sowohl die Dritt- als auch die Viertvertretung haben sich für die stärkste Gruppe der untersten Liga qualifiziert. Das dritte Team mit Christian Freckmann, Tim Bartsch, Norbert Kreuznacht und Dieter Kreuznacht gastiert am Samstag um 17 Uhr beim TTV Krommert II. Die erste Begegnung zu Saisonbeginn am 30.08.2015 wurde in Merfeld mit 4:6 verloren.

Bericht zum Spiel vom 29.11.2015 gg SG Coesfeld IV
Merfeld (mast). Trotz der 4:6-Heimniederlage gegen die SG Coesfeld 06 IV bleibt die Jugend 70-Drittvertretung auch in der zweiten Serie in der dritten Kreisklasse Gruppe eins und darf sich mit den stärksten Teams messen.

Die Gastgeber hätten zumindest ein Unentschieden verdient gehabt, denn sowohl Michael Ebbinghaus als auch Norbert Kreuznacht unterlagen Jakob Eßling nach komfortablen Führungen im Entscheidungssatz mit 10:12. Das Jugend 70-Duo behielt jedoch gegen Celest Florejin mühelos die Oberhand. Dieter Kreuznacht und das Doppel Detlef Lücking/Michael Ebbinghaus verließen die Box einmal als Gewinner. Mit 41:49 Spielen und 14:22 Punkten schloss das Jugend 70-Quartett die Hinrunde auf Position sieben ab.

Vorbericht zum Spiel am 29.11.2015 gg SG Coesfeld IV
Merfeld (mast). Eine schwere Heimaufgabe steht der Merfelder Drittvertretung am Sonntag um 10 Uhr bevor, wenn in der dritten Kreisklasse Staffel eins der Tabellendritte SG Coesfeld 06 IV seine Visitenkarte in der Sporthalle der Kardinal-von-Galen-Grundschule abgeben wird. Die Gastgeber selbst sind auf Position sieben zu finden. Detlef Lücking, Dieter Kreuznacht, Norbert Kreuznacht und Michael Ebbinghaus wollen trotzdem versuchen, sich mit einer Überraschung in die sechswöchige Winterpause zu verabschieden.

Bericht zum Spiel vom 14.11.2015 gg SuS Stadtlohn III
Merfeld (mast). Zu einem überraschenden Punktgewinn kam die Merfelder Drittvertretung am achten Spieltag der dritten Kreisklasse Gruppe eins. Gegen den Tabellenzweiten SuS Stadtlohn III sprang in der Kardinal-von-Galen-Sporthalle ein 5:5-Remis heraus. Bei einem Satzverhältnis von 22:22 hatten die Gastgeber sogar nach Bällen die Nase vorne (412:397).

Norbert Kreuznacht und Michael Ebbinghaus waren die Garanten für die Zählerteilung, denn Beide siegten im unteren Paarkreuz jeweils zweimal. Den ersten Sieg steuerten Tim Bartsch/Michael Ebbinghaus im Doppel (11:9 im Entscheidungssatz) bei. Einen Spieltag vor dem Ende der Hinrunde belegt das Quartett den siebten Rang.

Vorbericht zum Spiel am 14.11.2015 gg SuS Stadtlohn III
Merfeld (mast). Vor einer kaum lösbaren Aufgabe steht die Jugend 70-Drittvertretung am Samstag um 15 Uhr. An heimischen Tischen kommt es in der dritten Kreisklasse Gruppe eins zum Aufeinandertreffen mit dem Zweitplatzierten SuS Stadtlohn III (45:15/20:4).

Das Merfelder Quartett verließ nach dem 10:0-Erfolg zuletzt gegen den TV Borken IV zwar den letzten Tabellenplatz, muss sich aber mit der Außenseiterrolle herumschlagen. Tim Bartsch, Dieter Kreuznacht, Norbert Kreuznacht und Michael Ebbinghaus gehen auf Punktejagd.

Bericht zum Spiel vom 08.11.2015 gg TV Borken VI
Merfeld (mast). Mit einem überraschend deutlichen 7:3-Heimsieg gegen den TV Borken VI hat die Jugend 70-Drittvertretung die rote Laterne des Schlusslichtes in der dritten Kreisklasse Staffel eins abgegeben.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte zum Erfolg, dessen Grundstein durch die Siege von Dieter Kreuznacht/Norbert Kreuznacht und Detlef Lücking/Michael Ebbinghaus in den Doppeln gelegt wurde. Ebbinghaus punktete als einziger Merfelder im Einzel zweifach, während Dieter und Norbert Kreuznacht sowie Lücking einmal den Tisch als Gewinner verließen.

Das Spiel wurde nachträglich vom Staffelleiter, wegen Einsatz eines Spielers der nicht auf dem Meldeformular der Borkener eingetragen war, mit 10:0 für Merfeld gewertet. Somit rangiert die Dritte jetzt mit 32:38 Partien und 11:17 Zähler auf den 6. Platz in der Tabelle.

Vorbericht zum Spiel am 08.11.2015 gg TV Borken VI
Merfeld (mast). Als Tabellenletzter der dritten Kreisklasse Gruppe eins empfängt die Jugend 70-Drittvertretung am Sonntag um 10 Uhr den TV Borken VI. Detlef Lücking, Dieter Kreuznacht, Norbert Kreuznacht sowie Michael Ebbinghaus befinden sich gegen den Tabellensiebten in der Außenseiterrolle und wollen jedoch trotzdem versuchen, die Begegnung so lange wie möglich offen zu gestalten.

Bericht zum Spiel vom 05.11.2015 bei der SG Coesfeld III
Merfeld (mast).Beim Spitzenreiter SG Coesfeld 06 III war das Jugend 70-Quartett ohne Chance. Norbert Kreuznacht und das Duo Tim Bartsch/Michael Ebbinghaus punkteten bei der 2:8-Auswärtsniederlage. 29:41 Partien und 10:18 Zähler bedeuten in der Tabelle Rang acht.

Vorbericht zum Spiel am 05.11.2015 bei der SG Coesfeld III
Merfeld (mast). Bereits am Donnerstag steht für Tim Bartsch, Dieter Kreuznacht, Norbert Kreuznacht und Michael Ebbinghaus das Gastspiel beim noch verlustpunktfreien Spitzenreiter SG Coesfeld 06 III auf dem Programm.

Bericht zum Spiel vom 31.10.2015 beim SuS Legden II
Merfeld (mast). Durch die 1:9-Auswärtsniederlage gegen den SuS Legden II ist die Merfelder Drittvertretung in der dritten Kreisklasse Gruppe eins auf den letzten Rang zurückgefallen. Nur Michael Ebbinghaus gewann beim Stand von 0:9 seine zweite Partie gegen Olaf Geng in drei Sätzen.

Vorbericht zum Spiel am 31.10.2015 beim SuS Legden II
Merfeld (mast). „Wir müssen gewinnen“, sagt Norbert Kreuznacht, Kapitän der Jugend 70-Drittvertretung, bei einem Blick auf die Tabelle der dritten Kreisklasse Staffel eins. Vor dem Auswärtsspiel am Samstag um 15 Uhr beim Tabellensechsten SuS Legden II (8:12 Punkte) zählt für die auf Rang acht zu findenden Gäste (7:9) nur ein Sieg. Detlef Lücking, Dieter Kreuznacht, Norbert Kreuznacht und Michael Ebbinghaus gehen auf Punktejagd.

Bericht zum Spiel vom 25.10.2015 gg VfL Rhede V
Merfeld (mast). Der Merfelder Drittvertretung gelingt es in der dritten Kreisklasse Gruppe eins nicht, sich aus dem tristen Mittelfeld der Tabelle herauszuarbeiten. Gegen den VfL Rhede V kam das Quartett in eigener Halle nicht über ein 5:5-Unentschieden hinaus und belegt Position acht. Michael Ebbinghaus war mit zwei Einzelsiegen und einem Erfolg an der Seite von Detlef Lücking der überragende Akteur in Reihen der Gastgeber. Norbert Kreuznacht sowie das Doppel Dieter Kreuznacht/Norbert Kreuznacht behielten einmal die Oberhand.

Vorbericht zum Spiel am 25.10.2015 gg VfL Rhede V
Merfeld (mast). Mit einem Heimsieg am Sonntag um 10 Uhr gegen das Schlusslicht der dritten Kreisklasse Gruppe eins, VfL Rhede V, möchte sich die dritte Jugend 70-Mannschaft in der Tabelle vom aktuellen achten Rang (5:7 Punkte) weiter nach vorne arbeiten. Detlef Lücking, Dieter Kreuznacht, Norbert Kreuznacht und Michael Ebbinghaus kommen für die Gastgeber zum Einsatz.

Bericht zum Spiel vom 26.09.2015 beim TTC Lembeck IV
Merfeld (mast). Die Überraschung blieb aus: In der dritten Kreisklasse Gruppe eins unterlagen die Tischtennis-Herren von Jugend 70 Merfeld III beim Spitzenreiter TTC Lembeck IV mit 4:6. Die Gäste liefen nach den beiden Doppel-Niederlagen von Dieter Kreuznacht/Norbert Kreuznacht (0:3) und Detlef Lücking/Michael Ebbinghaus (1:3) von Beginn an einem Rückstand nach.

In den nachfolgenden Einzeln entschied Norbert Kreuznacht als einziger Jugend 70-Akteur beide Einzel für sich. Eine Begegnung gewannen Dieter Kreuznacht sowie Ebbinghaus. Dagegen blieb Lücking im oberen Paarkreuz ohne Satzgewinn. In der Tabelle fiel das Quartett mit 14:16 Partien und 5:7 Punkten auf Position sieben zurück.

Vorbericht zum Spiel am 26.09.2015 beim TTC Lembeck IV
Merfeld (mast). Nach dem 6:4-Heimsieg gegen den SSV Rhade II strebt die dritte Tischtennis-Mannschaft von Jugend 70 Merfeld am Samstag den nächsten Sieg in der dritten Kreisklasse Gruppe eins an. Der Tabellenfünfte (8:4 Zähler) gastiert beim Drittplatzierten TTC Lembeck IV (11:5). Für die Gäste gehen ab 16 Uhr Detlef Lücking, Dieter Kreuznacht, Norbert Kreuznacht und Michael Ebbinghaus an die Tische.

Bericht zu den Spielen v. 13. u. 20.09.2015 bei TTG Rosendahl II u gg SSV Rhade II
Mit zwei Siegen und einer Niederlage ist die dritte Mannschaft nach dem Aufstieg in die 3. Kreisklasse Gruppe 1 besser in die Saison gestartet als erwartet!
< Foto mit Klick vergrößern

Merfeld (mast). Durch zwei Siege gegen die TTG Rosendahl II (10:0) und den SSV Rhade II (6:4) hat sich die dritte Tischtennis-Herrenmannschaft von Jugend 70 Merfeld in der Tabelle der dritten Kreisklasse Gruppe eins auf Position fünf vorgearbeitet.

Beim Kantersieg in Rosendahl gaben Dieter Kreuznacht, Norbert Kreuznacht, Michael Ebbinghaus und Silke Stegehake lediglich zwei Sätze ab. Deutlich mehr Gegenwehr leistete dagegen die Reserve aus Rhade. Jugend 70-Spitzenspieler Tim Bartsch war mit zwei Erfolgen im Einzel und einem Doppelsieg an der Seite von Dieter Kreuznacht der überragende Akteur. Detlef Lücking, Michael Ebbinghaus und Dieter Kreuznacht entschieden eine Begegnung für sich.

Vorbericht zum Spiel am 13.09.2015 bei TTG Rosendahl II
Merfeld (mast). Nach einem spielfreien Wochenende gastiert die Jugend 70-Drittvertretung am Sonntag um 10 Uhr beim Schlusslicht der dritten Kreisklasse Gruppe eins, TTG Rosendahl II. Die Gastgeber verloren bislang beide Partien mit 0:10, eine davon wegen nicht Antreten und die andere gegen den Ligafavoriten SG Coesfeld III, während das Merfelder Team bislang dem TTV Krommert II mit 4:6 unterlag und dadurch Rang sieben einnimmt. Dieter Kreuznacht, Norbert Kreuznacht, Michael Ebbinghaus und ein Ersatzspieler aus der vierten Mannschaft, der kurzfristig benannt wird, reisen nach Rosendahl.

Bericht zum Saisonstart vom 30.08.2015 gg TTV Krommert II
Merfeld (mast). Mit einer 4:6-Heimniederlage gegen den TTV Krommert II startete die Jugend 70-Drittvertretung in die Runde der dritten Kreisklasse Gruppe eins. Auch ein starker Neuzugang Michael Ebbinghaus, der an Position vier beide Einzel gewann, reichte dem Merfelder Quartett nicht zum Sieg. Norbert Kreuznacht sowie das Doppel Dieter Kreuznacht/Norbert Kreuznacht gewannen eine Begegnung. Ohne Erfolg blieb Detlef Lücking.

Vorbericht zum Saisonstart am 30.08.2015 gg TTV Krommert II
Merfeld (mast). In der dritten Kreisklasse Staffel eins ist die Jugend 70-Drittvertretung eingruppiert worden. Zum Start empfängt das Quartett von Kapitän Norbert Kreuznacht am Sonntag um 10 Uhr den TTV Krommert II. Neben dem Spielführer stehen Detlef Lücking, Dieter Kreuznacht und Michael Ebbinghaus (für den verhinderten Spitzenspieler Tim Bartsch) zur Verfügung. „Wir wollen die Klasse halten“, sagt Norbert Kreuznacht. Dazu muss unter den elf Mannschaften Rang acht erreicht werden.
Seitenanfang Mannschaften 2015/16
Copyright © 2015, All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten
Hinweise und Impressum
Jugend70Merfeld